Ein Familienausflug in Tausendundeine Nacht: Ein Mädchen will das Geheimnis einer alten Schrift lüften und reist alleine in die Wüste, wo es das Rätsel lösen kann und Wüstenkönigin wird. Priska Saxer ist eine Märchenerzählerin ohne Kostüme, Bücher und Inszenierung, aber voller faszinierender Mimik und Gestik und Stimmkunst. Mit dabei ist ein Streichquartett aus dem Freiburgischen, dessen Cellist die Musik für die Erzählung selber komponiert hat.

Ensemble:
Sarah Chardonnens, Erzählung und Bilder
Sébastien Bréguet, Musik
Priska Saxer-Marti, Erzählung
Delphine Richard, Violine
György Zerkula, Violine
Thomas Aubry, Viola
Sébastien Bréguet, Violoncello