Janoschs poetische Geschichte vom «Josa mit der Zauberfiedel», erzählt und gespielt vom Liedermacher Linard Bardill: Der kleine Josa möchte so gross und stark sein wie sein Vater. Er erhält eine Zauberfiedel, mit der er die Dinge auf der Welt beliebig vergrössern und verkleinern kann. Musikalisch mit von der Partie sind die Geigerin Rahel Cunz, die Schlagzeugerin Jacqueline Ott und die Pianistin Alena Cherny, bekannt aus dem Film «Appassionata».

Ensamble:
Linard Bardill (Gitarre, Gesang, Erzähler)
Rahel Cunz (Violine) Jacqueline Ott (Schlagzeug, Marimba),
Alena Cherny (Klavier)
Programm: Wilfried Hiller: Der Josa mit der Zauberfiedel, Text: Janosch
Pantomime: Carlos Martinez
Für Kinder ab 4 Jahren, Dauer: eine knappe Stunde