Sie bildet den Höhepunkt des Deutschen Liedes und eines der eindrücklichsten Werke der Romantik: Franz Schuberts «Winterreise». Der Zyklus von 24 Liedern erzählt von einem Wanderer, welcher von der Liebe tief enttäuscht quer durch die kalte Winterlandschaft zieht – so bitterkalt, wie er seine menschliche Umgebung wahrnimmt. Für diesen Liederabend konnten wir den grossartigen deutschen Tenor Werner Güra und seinen Begleiter Christoph Berner gewinnen.